Sebastian Kiock Heilpraktiker
Akupunktur
Autogenes Training
& Psychotherapie
Utah Kiock Heilpraktikerin
Massage
Homöopathie und Gesprächstherapie

Stienitzallee 12 - 15370 Petershagen
Sprechzeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr
Greifen Sie zum Telefon und vereinbaren Sie einen Termin unter: 033439-82620!

Klassische Homöopathie für Kinder und Erwachsene

Unsere Praxis für Homöopathie befindet sich in Petershagen/Eggersdorf in der Nähe von Strausberg, Rüdersdorf, Fredersdorf und Neuenhagen. Sicher haben Sie schon einmal Ihre Freunde oder Bekannten von der Homoöpathie reden gehört. Vielleicht haben Sie diese Behandlungsmethode auch schon bei sich selber angewendet oder möchten diese einmal probieren. In unserer Praxis verfügen wir über viel Erfahrung mit dieser besonderen Behandlungsmethode. Wir laden Sie dazu herzlich in unsere Naturheilpraxis zu einem Erstanamnesegespräch ein.

Geschichte

Die Klassische Homöopathie begründet sich auf den Lehren des deutschen Arztes und Pharmakologen Samuel Hahnemann und wurde in den letzten gut 200 Jahren in vielen Ländern von vielen Ärzten und Therapeuten weiterentwickelt.

So erfuhr die Homöopathie am Beginn des 20zigsten Jahrhunderts in Amerika eine starke Weiterentwicklung, als dort circa 25 Prozent aller Ärzte Homöopathen waren. Eine besonders starke Verbreitung fand die Homöopathie inzwischen in Indien, in Griechenland und gegenwärtig in Australien. Auch in Deutschland erlebte die Homöopathie wieder eine Renaissance.

Behandlung

Eine homöopathische Behandlung beginnt im Normalfall mit einer ausführlichen Erstanamnese. Nur in akuten Fällen würde ich darauf verzichten und anhand der wenigen akuten Symptome bzw. Besonderheiten ein Mittel wählen, wenn nicht die Situation eine Überweisung in ärztliche Hände gebietet.

Erstanamnese

Die homöopathische Erstanamnese findet bei einem Patienten nur ein Mal statt. Wenn ein Patient zu späterer Zeit mit einem anderen Problem wiederkommt, dienen die grundlegenden Informationen aus der Erstanamnese als Grundlage und nur eine kürzere aktuelle Anamnese (Befragung) ist nötig.

In der Erstanamnese werden in recht grossem Detail sowohl die Symptome des Leidens, das behandelt werden soll, als auch verschiedene Bereiche des Lebens des Patienten erfragt. Die besonderen Details ermöglichen dann das Finden des homöopathischen Mittels. Diesen Prozess nennt man Repertorisation. Die Heilpraktikerin entscheidet dann auch, in welcher Potenz (Grad der mechanischen Bearbeitung) und wie oft das Mittel genommen werden soll.

Ablauf

Nach ungefähr 4 Wochen trifft man sich zum ersten Folgetermin, der in meiner Praxis im Preis der Erstanamnese inbegriffen ist. Dieser Termin ist sehr wichtig für die Einschätzung um über das weitere Vorgehen entscheiden zu können.

In der Regel ist ein weiterer Folgetermin sinnvoll, in manchen Fällen auch mehrere.

Neben Erwachsenen spreche ich auch insbesondere Kinder bzw. ihre Eltern an. Bei Kindern spielt in der Anamnese besonders die Beobachtung (z.B. beim Spiel) eine starke Rolle.

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bevor Sie zum Telefon greifen, beachten Sie bitte unsere telefonischen Sprechzeiten! Ausserhalb unserer Sprechzeiten hinterlassen Sie uns eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer und Ihrem Anliegen und wir rufen sie dann umgehend zurück und helfen Ihnen weiter.

Greifen Sie zum Telefon und vereinbaren Sie einen Termin unter 033439-82620